JuraPark Krasiejów: Neues Ausflugsziel für Dinosauer-Fans eröffnet

Am 28. Juni eröffnet der Jura Park in Krasiejów einen einzigartigen Zeittunnel, in dem die Besucher in die faszinierende Geschichte vom Urknall, die Entwicklung des Weltalls und vor allem dem Leben auf der Erde eintauchen können. Es ist die einzige Attraktion dieser Art in Polen und zeigt die Entwicklung des Lebens auf der Erde von ihrem Ursprung bis zum heutigen Aussehen.

Dinosaurier-Skelett im JuraPark Krasiejów

Dinosaurier-Skelett im JuraPark Krasiejów (Bild: Shalom/Wikipedia unter CC BY 3.0)

Großartige Funde

Forscher entdeckten um 1980 rund um Krasiejów zahlreiche Funde von Wirbeltieren der Trias. Fasziniert von der Vielfalt der Tiere, die vor über 200 Millionen Jahren lebten, ließen die Forscher die Bevölkerung teilhaben an ihren sensationellen Funden und gruben unerlässlich weiter. Der Erfolg zahlte sich 2001 aus, als man eine der ältesten Saurierarten entdeckte: Den Silesaurus Opolensis, einen 1,40 Meter großen Pflanzenfresser, der in dieser Region lebte.

Reise in die Vergangenheit

Am 01. Juni 2010 eröffnete man offiziell diesen mittlerweile größten Freizeitpark Europas, der in der Provinz Opolskie im Oppelner Land zu finden ist. Neben den gut erhaltenen Ausgrabungsfunden erwarten den Besucher auf einem 1500 Meter langen Lehrpfad mehr als 200 lebensgroße Statuen von etwa 70 prähistorischen Saurierarten in einer einzigartigen Juraszenerie. Rekonstruiert wurde auch ein riesiger Trias-See mit der damaligen Fauna von Krasiejów.

Ein prähistorisches Aquarium und ein 5D-Kino vermitteln weitere spannende Sinneseindrücke auf der Reise in die Vergangenheit. Abgerundet wird das Ganze von einem 3000 Quadratmeter großen Dino-Spielplatz für die Kleinsten, interaktiven Spielen und Simulationen, Fahrgeschäften und einem Erholungspark mit eigenem Badesee, der für Abkühlung an heißen Tagen sorgt. Der Park ist ganzjährig mindestens von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet und bietet Spaß, Unterhaltung und Lehrreiches für die ganze Familie.

Polnische Grammatik Zur Grammatik
Polen Reiseführer Zum Reiseführer