Weihnachtliches Flair in Polen genießen

Der schöne Brauch der Weihnachtsmärkte hat in Polen keine lange Tradition, setzt sich in den großen Städten des Nachbarlandes aber seit einigen Jahren erfolgreich durch. Die gemütliche Atmosphäre und die zahlreichen Leckereien ziehen in der Vorweihnachtszeit Einheimische und Touristen gleichermaßen an.

Weihnachtsmarkt in Krakau

Weihnachtsmarkt in Krakau (Bild: Silar/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Krakau/Kraków: Weihnachtsmarkt auf dem Rynek

Vom 28. November bis zum 26. Dezember findet auf dem Krakauer Marktplatz der älteste Weihnachtsmarkt Polens statt. Etwa 60 Händler bieten rings um den festlich leuchtenden Weihnachtsbaum ihre Waren an. Verkaufsbuden mit kunsthandwerklichen Arbeiten aus Stoffen oder Glas und Keramik reihen sich zwischen die duftenden Essensstände mit köstlichen Spezialitäten der polnischen Küche.

Warschau/Warszawa: Weihnachtsstimmung in der Hauptstadt

Zahlreiche Verkaufsstände und Fahrgeschäfte bilden vom 29. November bis zum 1. Januar den großen Warschauer Weihnachtsmarkt vor dem Kulturpalast. Die Buden mit Weihnachtsschmuck, Handwerkskunst und süßen Leckereien sowie die bunten Fahrgeschäfte begeistern die ganze Familie. Der traditionelle Weihnachtsmarkt findet in der Altstadt von Warschau statt und bietet interessante Unterhaltungsprogramme für Jung und Alt.

Breslau/Wroclaw: Weihnachten mit den Zwergen

Ein großes Tor führt in die weihnachtliche Märchenwelt des Breslauer Weihnachtsmarktes, der für seine regionalen und internationalen Spezialitäten bekannt ist. Eine besondere Attraktion sind die Zwerge, die auf dem Markt herumlaufen: Wer dreimal ihre Mütze berührt, darf sich über die Erfüllung seiner Weihnachtswünsche freuen.

Danzig/Gdansk: Weihnachtsmarkt am Hafen

Direkt am Ostseehafen findet der romantische Danziger Weihnachtsmarkt statt, zu dem jährlich am 5. Dezember ein festlich geschmückter Baum aufgestellt wird. Bis zum 23. Dezember vergnügen sich Besucher von nah und fern an den Ständen am nahegelegenen Kohlenmarkt.

Polnische Grammatik Zur Grammatik
Polen Reiseführer Zum Reiseführer