Sprachreise nach Polen

Sprachreise nach Krakau Polen

Eine Sprachreise nach Krakau nutzen (Bild: Shalom Alechem/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Polnisch Sprachreisen und Auslandsaufenthalte in Polen sind wahrscheinlich die besten und effizienten Möglichkeiten um schnell und intensiv Polnisch zu lernen.

Sprachreise nach Polen

Sprachreisen sind üblicherweise mit einem intensiven Sprachkurs verknüpft. Über diesen werden schnell Grundzüge der polnischen Sprache erlernt, die in der Freizeit angewendet werden können. Zum Beispiel bei einem Spaziergang durch die Stadt. Auf diese Weise können Begriffe auf Schildern und in Geschäften gesammelt und eingeprägt werden.

Aber auch einfache Konversationen sind schnell möglich. Zum Beispiel ist das Fragen nach der Uhrzeit ein Bestandteil praktisch jedes Sprachkurses oder auch das Fragen nach dem Weg. Mit diesem Erlernten können gezielt Polen angesprochen werden, die sicherlich freundlich weiterhelfen. Sie werden sich wahrscheinlich freuen, dass ein Deutscher ihre Sprache lernt und kleine Fehler verzeihen.

Kleiner Überblick über Sprachreise Polen Anbieter

GLS Sprachreisen

Wer den klassischen Unterricht in der Schule bevorzugt, ist bei GLS richtig. Kursteilnehmer besuchen eine Sprachschule in der historischen Altstadt Krakaus und können einen anstrengenden Tag in den zahlreichen Cafés und Bars ausklingen lassen. Angeboten werden je nach Lernziel und gewünschter Intensität ein Standardkurs mit acht Teilnehmern und 20 Wochenstunden oder ein Minigruppenkurs mit vier Teilnehmern und 30 Wochenstunden. Wer die Zeit in Polen noch intensiver nutzen möchte, erzielt im Einzel- oder Businessunterricht die besten Ergebnisse. Die Kursteilnehmer wohnen entweder mit anderen Lernwilligen in Apartments oder werden in ausgewählten Gastfamilien untergebracht.

Kursbeginn zu verschiedenen Terminen möglich, mindestens zwei Wochen buchbar

Preise:

  • Unterricht: 2 Wochen zwischen 395 und 1015 Euro
  • Unterkunft ab 110 Euro pro Woche

ESL Sprachreisen

Mit ELS tauchen Sprachschüler besonders intensiv in die polnische Sprache und Lebensweise ein, da sowohl Unterricht wie auch Unterbringung im Haus des Lehrers in der Umgebung von Warschau erfolgen. Im Einzelunterricht können das jeweilige Sprachniveau und angestrebte Lernziel individuell berücksichtigt werden, 15 bis 30 Unterrichtseinheiten bilden dabei das wöchentliche Pensum. Mit ESL dürfen übrigens bereits 16-jährige eine Sprachreise in Polen absolvieren, ein spezielles Cocooning-Angebot für minderjährige Teilnehmer garantiert nämlich die ständige Aufsicht durch einen Erwachsenen.

1 bis 48 Wochen buchbar

Preise für eine Woche (Unterkunft und Unterricht):

  • 15 Einheiten/Woche → 1000 Euro
  • 20 Einheiten/Woche → 1200 Euro
  • 25 Einheiten/Woche → 1400 Euro
  • 30 Einheiten/Woche → 1700 Euro

Gespräche auf der Straße sind die optimale Ergänzung zur Sprachreise nach Polen

Polnisch Sprachreisen können kurz sein. Zum Beispiel werden viele Sprachreisen für nur wenige Wochen angeboten. Längere Aufenthalte sind aber ebenfalls möglich. Eine ideale Möglichkeit zum Fuß fassen ist die Folgende: Sie buchen erst einmal einen Sprachkurs in einer Sprachschule vor Ort. Die meisten bieten auch Unterkünfte an. Das ist optimal für den Einstieg. Zum Beispiel eine Unterkunft in einem Privathaushalt, der ein Zimmer vermietet. In dieser Zeit können Sie nach einer längerfristigen Wohnmöglichkeit suchen und langsam Kontakte in Polen aufbauen.


Polnische Grammatik Zur Grammatik
Polen Reiseführer Zum Reiseführer