Polnische Persönlichkeiten: Papst Johannes Paul II.

Am 18. Mai 1920 wurde der spätere Papst als Karol Józef Wojtyla in Wadowice (Polen) geboren und in der dortigen Pfarrkirche bereits am 20. Juni desselben Jahres getauft. Mit neun Jahren verlor er seine Mutter und nur drei Jahre später starb sein älterer Bruder Edmund. Von da an wurde Karol von seinem zutiefst christlichen Vater erzogen, bis auch dieser 1941 starb. Doch seine anerzogene Nächstenliebe und Frömmigkeit behielt er sich bis zu seinem eigenen Tod.

Die jungen Jahre des Karol Józef Wojtyla

1938 schrieb Karol Józef Wojtyla sich in die philologische Fakultät der Jagiellonen-Universität ein und entdeckte dort seine Liebe zum Theater und der Poesie. So war er während seiner Studienzeit auch in der universitätseigenen Theatergruppe aktiv.

Während der Besatzung Polens durch die Nationalsozialisten arbeitete Karol von Oktober 1940 bis August 1944 neben seinem Studium noch in den Solvay-Werken, wo er Erfahrungen sammelte, mit welchen sozialen Problemen der einfache Arbeiter zu kämpfen hat. In dieser Zeit reifte auch immer mehr der Wunsch in ihm, einmal Priester zu werden.

Papst Johannes Paul II. (Bild: Wikipedia/Gemeinfrei)

So wurde Karol schließlich Papst Johannes Paul II.

Nachdem er ab Oktober 1942 heimlich Theologiekurse am Seminar in Krakau besucht hatte, wurde der spätere Papst Johannes Paul II. schließlich am 1. November 1946 zum Priester geweiht. Um seine theologische Ausbildung zu vertiefen, schickte man ihn letztlich nach Rom, wo er an der theologischen Fakultät des Angelicums im Juni 1948 sein Doktorat mit Bestnote abschließt.

Anschließend ging er zurück nach Krakau, arbeitete zunächst als Kaplan und erwarb dann seine Lehrbefähigung (Habilitation). Nach Jahren als Lehrer an verschiedenen Universitäten wurde Karol 1958 Weihbischof, 1964 Erzbischof und 1967 Kardinal. Am 16. Oktober 1978 wurde er schließlich zum Bischof von Rom und zum Pontifex Romanus, mit dem Namen Johannes Paul II. gewählt. Gestorben ist Papst Johannes Paul II. letztendlich am 2. April 2005 knapp 85-jährig.


Polnische Grammatik Zur Grammatik
Polen Reiseführer Zum Reiseführer